Garantiebedingungen:

Neben den Ihnen zustehenden gesetzlichen Mängelrechten gewähren wir Ihnen 24 Monate Garantie auf die mit dem Garantieversprechen beworbene Ware. Die Frist für die Berechnung der Garantiedauer beginnt mit Versand der Ware. Unsere Garantie erstreckt sich räumlich auf die EU und das Land der Bundesrepublik Deutschland. Treten während dieses Zeitraums Material- oder Herstellungsfehler an der von Ihnen erworbenen Ware auf, gewähren wir Ihnen im Rahmen der Garantie eine der folgenden Leistungen nach unserer Wahl:

  1. Abschluss des Garantievertrags.

    Mit dem Kauf von dem Verbraucher kommt automatisch ein Vertrag über die Gewährung einer Garantie zwischen dem Garantienehmer und dem Garantiegeber mit dem vereinbarten Inhalt in diesen Garantiebedingungen.

  2. Garantieumfang.

    Die Garantie beschränkt sich auf alle Chipboxen, die über On-Line Shop, das zu Larysz Krzysztof gehört, erworben werden.

  3. Bauteile der Produkte, die von der Garantie erfasst sind:

    Der Garantiegeber gewährt die Garantie auf folgende Bauteile der Produkte:

    • PCB-Leiterplatte und Elektronik,
    • Steckermodul auf der PCB-Leiterplatte,
    • Kabelbündel; die Garantie gilt nicht beim mechanischen Schaden des Steckers,
  4. Gegenstand und Umfang der Garantie; Garantiedauer.

    1. Der Garantiegeber versichert, dass ab dem Kaufdatum des bestimmten Produkts dessen Bauteile, die im Punkt III. genannt sind, innerhalb 24 Monate keine Mängel aufweisen, die die Funktionsweise des bestimmten Produkts beeinträchtigen können ("Garantiefall“/Anspruch auf Garantie).
    2. Die Garantie umfasst keine optische Mängel, die keinen Einfluss auf die Funktionsweise des Produkts haben (sog. "Schönheitsfehler“).
    3. Die Garantie gilt nur dann, wenn der Garantienehmer das Fahrzeug, in welchem das Produkt eingebaut wurde, zum privaten Zweck verwendet; d.h. nur für nicht kommerzielle Zwecke (unter kommerziellen Zwecken versteht man z.B.: Personenbeförderung, Schulbusbeförderung, Kurier- und/oder Auslieferungsfahrzeug, Mietfahrzeuge); außer dass solche kommerzielle Verwendung keine Beschädigung der Bauteilen des Produkts verursacht hat.
    4. Im Garantiefall verpflichtet sich der Garantiegeber ein Ersatzprodukt kostenlos zu liefern (Umtausch) oder das beschädigte Produkt zu reparieren (falls technisch möglich). Zusätzlich übernimmt der Garantiegeber die Transportkosten des Ersatzprodukts oder des reparierten Produkts. Vorliegende Garantie umfasst keine weiteren Rechte oder Ansprüche. Vorliegende Garantie ist keine Grundlage für Ansprüche auf Schadensersatz oder Ersatz getragener Aufwendungen.
  5. Garantie umfasst nicht:

    1. Mangel des Produkts kann nicht durch folgendes verursacht sein:
      • normaler Verschleiß;
      • falscher Einbau (z.B. wenn das Kabel auf hohe Temperaturen ausgesetzt ist, z.B. am Krümmer oder entlang des Motorblocks, was zum Schmelzen führt und/oder Betätigung des Produkts gegen den Vorgaben des Garantiegebers; Nichtbefolgung der Einbauanleitung,
      • falsche Verwendung des Produkts gegen den Vorgaben des Garantiegebers (z.B. Änderung der Einstellung, die durch den Garantiegeber nicht bewilligt wurden); Gewaltanwendung (z. B. Schlag, Stoß, Fall),
      • Modifikationen am Produkt oder nicht autorisierte Reparaturen,
      • Verwendung des Fahrzeugs im Off-Road,
      • äußere Beschädigung, insbesondere als Folge des Zusammenstoßes/Unfalls im Straßenverkehr oder Beschädigungen, die durch z.B. die Tiere oder Motorwäsche verursacht sind,
      • höhere Gewalt oder außergewöhnliche/extreme Natureinflüsse (z.B. Überschwemmungen, Naturkatastrophen, etc.)
      • Beschädigungen die durch den Garantienehmer oder Dritter verursacht sind,
      • Umwelteinflüsse (Feuchtigkeit, Hitze, Überspannung, Staub etc.),
      • Nichtbeachtung etwaiger Sicherheitsvorkehrungen.
    2. Der Garantieanspruch wird nicht berücksichtigt, wenn der Garantienehmer die Regelungen, die im Garantiefall gelten, die im Punkt VI vorliegender Garantie festgelegt wurden, verstoßt. Es sei denn, dass dieser Verstoß keinen Einfluss auf die Entscheidung des Garantieanspruchs weder noch auf die Bestimmung des Verantwortungsumfangs hat.
    3. Ein Garantieanspruch wird auch nicht berücksichtigt, wenn das Produkt im Fahrzeugmodell eingebaut wurde, das nicht auf der Kompatibilitätsliste des Garantiegebers aufgelistet ist.
  6. Garantieverfahren/Entscheidung des Garantieanspruchs

    1. Im Falle des Garantieanspruchs benachrichtigt schriftlich der Garantienehmer den Garantiegeber. Hierzu füllt der Garantienehmer das Garantieformular, das sich in der Anlage befinden, und sendet es an folgende Adresse:

      Larysz Krzysztof
      ul. Gliwicka 6
      59220 Legnica
      Polska

      Das Garantieformular soll möglichst genaue Beschreibung des Mangels sowie Begründung des Garantieanspruchs von dem Garantienehmer beinhalten.

    2. Der Garantienehmer ist verpflichtet das Produkt zusammen mit dem Garantieformular (Anlage zu diesen Garantiebedingungen) an die oben genannte Adresse auf eigene Kosten zu senden. Zusätzlich soll der Garantienehmer Kopie des Kaufbeweises (beliebig eins von genannten: Bestätigung der PayPal-Zahlung oder Überweisung, Bestellung mit bestätigtem Versand von beliebiger Kaufplattform) beizulegen.
    3. Nach Erhalt des Produkts und oben genannten Dokumente prüft der Garantiegeber den Garantieanspruch und informiert den Garantienehmer über die Entscheidung des Garantieanspruchs. Der Garantiegeber kann identisches Produkt in Rahmen des Umtauschs versenden oder das beschädigte Produkt reparieren (falls technisch möglich) und an den Garantienehmer retournieren. Der Garantiegeber ist verpflichtet  sowohl im Falle des Umtauschs als auch der Reparatur Transport zu Garantienehmer auf eigene Kosten zu organisieren.
  7. Ablauf der Garantie.

    Garantieanspruch wegen Produktmangel, der während der Garantiefrist aufgetreten ist, läuft innerhalb 12 Monaten seit Ende des Jahres ab, in dem der Garantieanspruch eingereicht wurde, d.h. in dem der Mangel aufgetreten ist und der Garantienehmer über die Umstände, die den Grund zu Garantieanspruch haben, erfahren hat.

  8. Vertragliche oder gesetzliche Rechte.

    Die vertraglichen oder gesetzlichen Rechte, die dem Garantienehmer gegenüber dem Garantiegeber als Verkäufer und/oder Hersteller des Produkts zustehen, werden durch diese Garantie nicht eingeschränkt und gelten unverändert.

  9. Schlussbestimmungen.

    1. Diese Garantie auf Produkt gilt unter oben genannten Umfang und gemäß oben genannten Bedingungen (einschließlich Beilegung des originalen Kaufbeweises (Abs. VI, Pkt. 2)) sowohl für neuen Besitzer des bestimmten Produkts, wenn so ein Produkt oder Fahrzeug, in welchem das Produkt eingebaut ist, weiterverkauft wird.
    2. Im Falle wenn irgendwelche Bestimmung, die in diesen Garantiebestimmungen abgeschlossen wurden, unwirksam wird, so wird es keinen Einfluss auf die Gültigkeit anderen Bestimmungen haben, die in diesen Garantiebestimmungen abgeschlossen wurden.
    3. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dieser Garantie ist der Sitz des Garantiegebers.

Anlage: Garantieformular


Warenkorb

Keine Artikel

Bestimmt werden Versand
0,00 € Gesamt

Warenkorb anzeigen

Menü

Wunschliste

Keine Produkte

Meine Wunschlisten